Ausfahrt 29.04.2018

Pünktlich um 10 Uhr, oder war es schon einer Minute später, rauschte die Gruppe (min. 11 Motorräder) vom Platz. Thorsten voran und es ging über herrlich geschwungene Pfade durch die Gegend. Da ich keine Zeit mehr hatte mein Navi oder andere technische Hilfsmittel zu aktivieren, glaubte ich schon bald vor einem Schlagbaum zu stehen, und das ohne Ausweis. 
In der ersten Pause wurde das Abstellen des Motorrades auf Kies geübt, hier zeigte sich wieder wer organisiert ist und wer nicht, muss mir auch mal einen Bierdeckel aus Metal MIT Leine dran machen. 😉
Naja da die lokalen WC Einrichtungen nicht verfügbar waren, zogen wir einige Meter weiter an eine schöne Stelle am Plöner See. Eis, Pommes und bestes Wetter ….. da konnte man es aushalten.
Nach 1/2 Std. Pause sattelten wir wieder auf und es ging weiter Richtung…..ja hmmm ich weiss nicht. In einem Ort machte es dann klick und ich wusste, hier warst du schon mal und an der Laterne hängt ein Cache.
Wir waren in Neustadt angekommen, schöne Ecke muss ich sagen. Während die Gruppe diskutierte ob und wann und wer überhaupt noch wann und wie weiterfährt nahm ich meinen Helm und marschierte auf den blauen Kutter zu um dort zusammen mit Gerhard ein Fischbrötchen zu ordern.
Pünktlich um 14:30 Uhr fuhren, die die noch da waren wieder los Richtung Heimat. Es war nicht mehr ganz so sonnig, nein es war überhaupt nicht mehr sonnig und die Sommerjacke und das T-Shirt waren einfach nicht genug.
Geschickt umkurvte unser Guide die Regengebiete, wobei meine Gedankenübertragung „Helge an Thorsten: Mir ist kalt, der Kaffee drückt und fahr einfach den kürzesten Weg.“ einfach nicht ankommen wollte.
Nach 2 Std. dann ein Halt und ich wurde gefragt, ob ich denn noch ein Eis in Kellinghusen mit essen würde. Dankend abgelehnt und mich aus der Gruppe verabschiedet.

Die Tour hatte alles, Spurbahn, Landstr., Bundesstr. (also quer) und gar keine Str., was möchte man mehr.

@Thorsten, super Tour!!! Ganz herzlichen dank dafür.

Die Hin- und Rücktour als GPX Datei, gibt es im Downloadbereich.

Dort einfach nach „Grömitz“ suchen.

 

Endlich Kaffee....Cafe am Plöner See

 

Dieser Beitrag wurde unter Ausfahrten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Ausfahrt 29.04.2018

  1. Helge Helge sagt:

    Auch wenn es nach Stress, aussieht, weil jeder seinen eigenen Stehtisch hatte.
    Nein, es war alles gut. Es hat sich einfach so ergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.